Hocheffetieve energiequellen

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) oder anders kombinierte Herstellung von Strom und Wärme wird als Technologie des dritten Jahrtausend angesehen. Sie ist Bestandteil der modernen und ökonomisch vorteilhaften Energiebewirtschaftung. Es handelt sich um die Herstellung  von Strom an so einem Platz und in so einem Umfang, bei dem man die ganze Abfallwärme welche bei der Stromerzeugung entsteht (z. b. in der Landwirtschaft, Industrie, Bürogebäuden aber  auch  Wohnungsbereich) benutzt. Dabei wird die Umwelt bedeutungsvoll geschont.

Durch die Zusammenarbeit mit der Gesellschaft PPA ist gewährleistet:

  • Ausarbeitung der Durchführbarkeitsstudie
  • Errichtung der Energiequelle "Schlüsselfertig" mit Finanzbeteiligungsmöglichkeit
  • Implizieren der Energiequellen in die Lokalen Vertriebsnetze
  • Zuverlässiger Betriebsmodus
  • Möglichkeit des Erwerbs von Zuwendungen bei der ökonomischen Stromherstellung aus erneuerbaren Energien und Wärme
  • 40 % niedrigere Umweltbelastung im Vergleich bei der getrennten Herstellung von Strom und Wärme